metropol Theater Köln
metropol Theater Köln

Das Ensemble

Vor sechs Jahren übernahm Mareike Marx die Räumlichkeiten in der Eifelstraße 33 und erfüllte sich ihren Kindheitstraum: Ein eigenes Theater! In der Zwischenzeit ist viel passiert und nach und nach hat sich ein Ensemble von wunderbaren Schauspielern um die junge Intendantin zusammen gefunden. Gemeinsam geben Sie dem metropol Theater mit ihrer Kreativität und ihrer Leidenschaft ein Gesicht.

Mareike Marx, Schauspielerin & Prinzipalin

 

Nachdem Mareike Marx in den Anfängen des Theaters wenig Zeit hatte ihrer Schauspieltätigkeit nachzukommen, steht sie nun wieder viel selbst auf der Bühne. So ist sie den Zuschauern des Kindertheaters als publikumsnahe Prinzessin bekannt. In den Abendstücken, wie "Nora oder ein Puppenheim" oder "Rumpelstilzchen" regt sie mit ihrer zarten, zerbrechlichen Spielweise zum mitfühlen an.

Mareike Marx Homepage

Mareike Marx auf Instagram

Mareike Marx auf Youtube

 

Manuel Rittich, Schauspieler

 

Seit rund 3 Jahren ist Manuel Rittich nun im metropol Theater Ensemble. Seitdem hat er viele Rollen verkörpert. Ob als böse Hexe im Märchen oder als Puck in "Ein Sommernachtstraum" ob als schöner Prinz oder die schwarze Königin in "Alice". Manuel Rittich bringt in jedes Stück seinen persönlichen Charme und seine unendlich scheinende Energie.

 

Manuel Rittichs Homepage

Manuel Rittich auf facebook

Jan Kaerlein, Schauspieler

 

Jan Kaerlein ist von Anfang an Mitglied des metropol Theaters. Mit seiner körperlich expressiven Spielweise haucht er oft skurrilen Figuren, liebenswürdigen Underdogs und lustigen Sidekicks Leben ein. In dem Stück "Nora oder Ein Puppenheim" ist er in der ernsteren Rolle des Rechtsanwalts Krogstads zu sehen. Seinem"Rumpelstilzchen" verleiht er ein absurdes, wütendes und gefährliches Wesen.

Melanie Wäsch, Schauspielerin

 

Seit 2012 spielt Melanie Wäsch im metropol Theater verschiedenste Rollen. So gibt sie zum Beispiel der kecken Prinzessin Isabella in "Der gestieftelte Kater" oder der sinnliche Titania in "Ein Sommernachtstraum" ein Gesicht. Dass Melanie Wäsch auch böse sein kann, beweist sie als Zauberin Gothel in "Rapunzel" und als böse Stiefmutter in "Cinderella" (Premiere Dez 2015).

 

Melanie Wäschs Homepage

 

Manuela Frauenrath, Schauspielerin

 

Manuela Frauenrath bereichert das Ensemble seit gut einem Jahr mit ihrer Spielfreude und ihrer Frische.

Sie spielt diverse Kinderstücke, unter anderem das Kleinstkinderstück "Mina und das Kugelrüh" für das eine besonders sensible Spielweise erforderlich ist.

In "Was ihr wollt" übernimmt sie die Rolle der Viola.

 

Manuela Frauenraths Homepage

Marcel Höfs, Schauspieler

 

In "Ein Sommernachtstraum" spielt Marcel Höfs eine Doppelrolle, die Rolle Lysander und die des Peter Squenz. Er schafft es diese beiden Figuren so unterschiedlich zu gestalten, dass das Publikum sich oft wundert, dass es sich um ein und denselben Darsteller handelt. In "Nora oder Ein Puppenheim" spielt Marcel Höfs Noras Eheman Torvald Helmer. Wenn Marcel Höfs nicht auf der Bühne steht, ist er oft als Sprecher im Deutschlandfunk zu hören.

 

Marcel Höfs Homepage

Marcel Eid, Schauspieler

 

Marcel Eid wirft sich mit Freude in jede neue Rolle. Mit seiner Spontanität, seinem Improvisationstalent und seiner körperlichen Spielweise unterhält der sein Publikum immer wieder aufs Neue. In dem Stück "Ein Sommernachtstraum" spielt er den herrlich verliebten Demetrius und als "tapferes Schneiderlein" erlegt er sieben auf einen Streich.

Jenny Krauser, Schauspielerin

 

Jenny Krauser ist ganz neu im metropol Theater Ensemble. Sie wird in "Cinderella", die böse Stiefschwester spielen und die kleine, süße Hafermaus in "Die Grille und die Hafermaus". Außerdem war sie in dem Kinderstück "Mina und das Kugelrüh" eine große Hilfe als Regieassistenz.

 

Jenny Krauser auf Schauspielervideos.de

Jenny Krauser auf Crew united

Foto von Fabian Stürtz

 

Martin Thiel, Schauspieler

 

Martin Thiel erweckt in  "Ein Sommernachtstraum" mit schelmenhafter Mimik den Elfenkönig Oberon und den strengen Theseus zum Leben. In "Das tapfere Schneiderlein" ist er als herrlich verpeilter König und als schrecklicher Oger zu sehen. Er spielt neben den Stücken im metropol Theater auch noch bei der freien Theatergruppe "Adolesk".

 

Martin Thiel bei filmmakers.de

Eva Marianne Kraiss, Schauspielerin

 

Im vergangenen Sommer verzauberte Eva Marianne Kraiss mit ihrer eleganten und ätherischen Spielweise die Zuschauer auf Burg Satzvey, als gute Fee in "Dornröschen". Ab 2016 wird sie in dem Kinderstück "Des Kaisers neue Kleider" zu sehen sein.

 

Eva Marianne Kraiss' Homepage