metropol Theater Köln
metropol Theater Köln

Amphitryon

Schauspiel - Heinrich von Kleist

Jupiter plant einen seiner Seitensprünge und kommt zu Alkmene in Gestalt ihres eigenen Gatten,dem Thebener Feldherrn Amphitryon. Nach der Liebesnacht verabschiedet sich Jupiter von Alkmene.
Doch am nächsten Morgen kommt der echte Amphitryon aus dem Krieg gegen die Athener nach Hause. Von Alkmene muss er nun erfahren, dass er schon in der letzten Nacht bei ihr war. Es kommt zum Ehestreit.
Die Verwirrungen erreichen ihren Höhepunkt, als Jupiter wieder als Amphitryon erscheint. Alkmene soll nun entscheiden, welcher der echte Amphitryon sei. Sie irrt sich und meint, es sei Jupiter, der sich in diesem Augenblick als Gott zuerkennen gibt.

Das metropol Theater zeigt Heinrich von Kleists Tragik-Komödie als eine verwirrende Achterbahnfahrt der Gefühle.