Der bucklige Frosch aus der Themse

Der bucklige Frosch aus der Themse gilt bis heute als niemals bestätigter Klassiker unter den nicht von Edgar Wallace geschriebenen Kriminalromanen. Dennoch hat er nichts von seiner Brisanz und Spannung verloren. Es sind merkwürdige Dinge, die in einer stillgelegten Abtei weit vor London passieren. Wendy Milton, die Sekretärin des Rechtsanwaltes Juri Stanton, wird tot in der Themse aufgefunden. Was wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als Mord. Als die Leiche dann aus dem Leichenschauhaus verschwindet und in der Abtei des indischen Abtes wieder lebend auftaucht, ist schnell klar: dies ist der komplizierteste Fall mit dem es Inspektor Diggins und sein Team jemals zu tun hatten. 
 

Buch/Regie: Jürgen Clemens

Wechselnde Besetzung / mit:
Ann-Cathrin Schaible, Jutta Dolle, Sebastian Schlemmer, Michi Heuel, Richard
Hucke, Hanno Dinger, Jörg Kernbach, Claus Thull-Emden, Frank Baumstark u.a.


Eine Produktion von Neuesschauspielköln