Lagerfeuergeschichten

Lagerfeuergeschichten erzählt die Geschichte von vier jungen Menschen, die zwar auf die gleiche Schule gehen aber unterschiedlicher nicht sein könnten. Eine Gemeinsamkeit, die sie dennoch verbindet: ein schwerer "Rucksack" voll mit Schicksalsschlägen, Zweifeln und Ängsten. In einer Sommernacht, abseits von einer Party, treffen sie schließlich aufeinander. Es wird getrunken, geraucht, geflirtet und gestritten. Es brechen hitzige Diskussionen über Liebe, Lust, Angst und Sexualität aus. Wer steht auf Wen? Was ist Angst? Und was macht sie mit uns?

 

Mit: Sara Fuchs, Verena Mühlenberg, Tim Schneider und Marc Weinmann

Regie: Arie Jaspers

Geeignet für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren.